Sie sind hier: Home » Aktuelles

Fulminantes Konzert der Blaskapelle Bissendorf - Holte e.V.

Das diesjährige Konzert der Blaskapelle Bissendorf – Holte war wieder ein gelungenes Highlight im Programmkalender der Gemeinde. Lange wurde unter der Leitung von Leonardo Grani auf das ausgewählte Programm hingearbeitet und dieses in Vollendung präsentiert. Von Johann Strauss jr. bis Queen, von 1852 bis 2015 und vom Konzertmarsch über Rock und Pop bis hin zum klassischen Werk wurde alles geboten.

Blaskapelle Bissendorf-HolteBlaskapelle Bissendorf-Holte

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Nachdem mit dem Werk „Celebration and Song“ ein fulminanter Einstieg in das Konzert erklungen war, nahm Rolf Holtgreve die Begrüßung des Publikums und der Ehrengäste vor, bevor „The Thunderer“ von dem bekannten Arrangeur John Philip Sousa dargeboten wurde. Der darauf folgende Titel „Morgenblüten“ machte seinem Namen alle Ehre. Mal weckte es sanft aus süßen Träumen, mal war es das Böse Erwachen aus einem Albtraum. Das letzte Stück vor dem Auftritt der Jugendkapelle trug den romantischen Namen „Das alte Stadtcafe“. Und wer jetzt an eine altbackene Polka denkt, der irrt. Erst im Jahre 2015 schrieb Erwin Jahreis diesen schönen und modernen Walzer.

Die Jugendkapelle präsentierte sich mit den vier bekannten Stücken „Viva la Vida“ von Coldplay, „Eyes Open“ aus den Tributen von Panem, „I got you“ von James Brown und „Happy“ von Pharrell Williams von ihrer besten Seite. Bereits seit einigen Jahren ist die stetige Entwicklung der Jugend nicht zu übersehen. Auch die Hauptkapelle profitierte in diesem Jahr besonders von der erfolgreichen Jugendarbeit durch Leonardo Grani, Anne Goecke und Meike Eckl. Denn Julia (Violine), Hannah (Horn) und Henriette (Trompete) spielten zum ersten Mal auch erfolgreich bei den „Großen“ mit.

Blaskapelle Bissendorf-Holte

Blaskapelle Bissendorf-Holte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Weiter ging es dann mit der „Canadian Air Force“, bevor mit der Annen Polka op. 117 von Johann Strauss jr. ein musikalischer Höhepunkt erreicht wurde. Mit diesem klassischen Werk aus dem Jahre 1852 brach für die Blaskapelle ein neues und anspruchsvolles Kapitel an. Es gab Zweifel, da die Kapelle keiner klassischen Orchesterbesetzung entspricht, doch durch eine sehr gelungene Umsetzung dieses Werkes übertrafen die Musiker sich selbst. Und als danach noch das bekannte „Ohne dich (schlafe ich heute Nacht nicht ein)“ ertönte, fiel auch vom Publikum jede Spannung ab und die Pause konnte beginnen.

Mit „Heute ist dein Ehrentag“ begann die zweite Konzerthälfte. Der anschließende „Mountain Wind“ entsprach charakterlich seinem Namen und trug die Berge in die Aula der Oberschule am Sonnensee. Mit „Valerie“ von Amy Winehouse und „Crazy Little Thing Called Love“ von Queen folgten anspruchsvolle Klassiker, die wohl jedem bekannt waren. Den krönenden Abschluss lieferten dann zwei Medleys mit den größten Hits von Neil Diamond und Peter Maffay, die die Stimmung noch einmal aufkochen ließen.

Dieses sehr gelungene Konzert wurde vom Publikum durch die Forderung von zwei Zugaben belohnt und klang anschließend gemütlich aus.
Die Kapelle bedankt sich bei allen ehrenamtlichen Helfern und lädt jeden, der ein Instrument spielt, herzlich zu ihren Proben ein.Blaskapelle Bissendorf-HolteBlaskapelle Bissendorf-Holte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die Blaskapelle Bissendorf-Holte e.V. möchte Sie recht herzlich zu ihrem Konzert am Samstag, den 24. Februar 2018 in der Aula der Oberschule am Sonnensee in Bissendorf einladen.

Das Konzert beginnt wie gewohnt um 19.00 Uhr.

Einlass ist ab 18:00 Uhr.

Auch in diesem Jahr ist für das leibliche Wohl schon ab 18:00 Uhr vor dem Konzert, in der Konzertpause sowie nach dem Konzert gesorgt.

Neben der Blaskapelle Bissendorf-Holte e.V. wird Sie auch die Jugendkapelle musikalisch unterhalten. Lassen Sie sich überraschen!

Durch das Programm führen auch in diesem Jahr wieder die Mitglieder der Blaskapelle Bissendorf-Holte e.V.

Alle Musiker möchten Sie herzlich zum Konzert im Februar einladen und freuen sich auf Ihren Besuch.

Konzert 2018 Blaskapelle Bissendorf-Holte


Fulminantes Konzert im Bürgersaal in Bissendorf

Auch in diesem Jahr hatte die Blaskapelle Bissendorf-Holte e.V. zum Herbstkonzert in den Bürgersaal eingeladen.

Viele Zuhörer waren der Einladung gefolgt und erlebten ein abwechslungsreiches Konzert.

Unter der bewährten Leitung von Leonardo Grani starteten die Musiker der Blaskapelle nach dem Einstimmen der Instrumente mit dem Marsch „Schlagzeilen“ ins Konzert.

Blaskapelle Bissendorf-Holte 2017

Blaskapelle Bissendorf-Holte 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesem Marsch folgte die „Dorfmusikpolka“ und die Musiker entführten danach die Zuhörer mit einem Medley nach Californien, wo es sich ja bekanntlich geruhsam leben lässt und die Sonne immer scheint.

Durch das Programm führten Rolf Holtgreve und Jannik Tönsing in kurzweiligen Dialogen und verschafften so ihren Musikerkollegen die nötigen Pausen zwischen den Musikvorträgen.

Kinderkapelle 2017

In der ersten Konzerthälfte zeigte auch die Kinderkapelle unter der Leitung von Meike Eckl und Anne Goecke was sie in diesem Jahr gelernt haben. Beim Lied „Hänsel und Gretel“ hätte sicherlich jeder Zuhörer mitsingen können und beim afrikanischen Stück „Si ma ma kaa“ zeigten Eliane Nörenberg, Nele Wätzig, Sophie Kehr und Mariella Nörenberg, dass man beim Musizieren nicht unbedingt still sitzen muss. Sie sangen, hüpften, stampften, klopften Rhythmen und Mariella spielte die Melodie auf ihrer Klarinette.

 Kinderkapelle 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem „Böhmischen Traum“ startete die Blaskapelle in die zweite Konzerthälfte. Weiter ging die musikalische Reise mit dem Marsch „Auf großer Fahrt“ und mit Medley „Crooners Serenade“ von Michael-Buble.

Nun musste kurz umgebaut werden, damit die Jugendkapelle auftreten konnte.

Jugendkapelle 2017

Jugendkapelle 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Jugendlichen spielten unter der musikalischen Leitung von Leonardo Grani den Titelsong zum James-Bond-Film „Skyfall“. Beim wohlbekannten Lied „Happy“ wippte so ziemlich jeder Fuß im Publikum mit und natürlich ließen die Zuhörer die Jugendkapelle nicht ohne Zugabe von der „Bühne“.

Zum Konzertende feuerte die Kapelle den Rock-Song „Proud Mary“ genauso gekonnt ab wie das Medley „The Cream of Clapton“. Die Zuhörer honorierten dieses  mit lang anhaltendem Applaus. Diesem Wunsch kamen die Musiker gerne mit „Er gehört zu mir“ nach.

Blaskapelle Bissendorf-Holte 2017


Herbstkonzert der Blaskapelle Bissendorf-Holte e.V.

Im letzten Jahr hatte die Blaskapelle Bissendorf-Holte e.V. erstmalig zum Herbstkonzert in den Bürgersaal eingeladen.

Dieser Einladung waren viele Musikbegeisterte gefolgt und es wurde ein wunderschöner Konzertnachmittag und –abend.

Deswegen haben die Musiker der Blaskapelle Bissendorf-Holte e.V. sich entschlossen auch in diesem Jahr wieder ein Herbstkonzert im Bürgersaal zu geben und möchten sie dazu sehr herzlich einladen.


Herbstkonzert 2017

Start in den Mai mit der Blaskapelle Bissendorf-Holte e.V.

Am ersten Mai spielten die Musiker der Blaskapelle Bissendorf-Holte e.V. unter der Leitung von Leonardo Grani ihr alljährliches Konzert.
Wie schon 2016 fand das Konzert vor dem Bürgersaal auf dem Kirchplatz in Bissendorf statt.

Maikonzert 2017

Es blieb trocken, der Wind schaffte es auch nicht Musiker und Gäste vom Platz zu wehen und so konnten die Blaskapelle in gewohnt lockerer  und gekonnter Weise Stücke vom Frühjahrskonzert und aus dem ständigen Repertoire darbieten.

Viele Zuhörer hatten den Weg zum Konzert gefunden und lauschten begeistert den abwechslungsreichen Klängen der Blaskapelle unter der Leitung von Leonardo Grani.

Maikonzert 2017

Zum Abschluss brachte die Blaskapelle das Mailied zu Gehör und wurde stimmgewaltig von den Zuhörern auf dem Kirchplatz unterstützt.

Alles in allem ein gelungener Start in den Mai.


Sonntag, 03. Juli 2016

Letzte Probe vor den Sommerferien

Am letzten Probenabend vor den Sommerferien probte zuerst wie gewohnt die Jugendkapelle und danach die Blaskapelle.
Danach ging es aber ungewohnt weiter:
Die Jugendkapelle griff wieder zu ihren Instrumenten und alle musizierten zusammen. Ein heiden Spaß und toller Klang.


Der Abend war aber noch nicht zu Ende. Es wurde gemeinsam gegrillt, geklönt und Spiele ausgepackt. Als die "Großen" sich auf den Weg nach Hause machten ging es für die Jugendlichen erst richtig los. Was genau wird nicht verraten.
Nur so viel:
Alle hatten viel Spaß und es ging erst nach dem Frühstück am nächsten Morgen nach Hause und in die wohlverdienten Ferien.


Besuche uns auch auf Facebook und Youtube.